Schorfheider Wild

 

Unser Händler bietet …

Schorfheider Wild bietet Reh-, Rot- und Schwarzwild; ihr findet den Stand jeden Freitag auf dem Dorfmarkt Wannsee.

 

„Wild soll wild bleiben!“

Ein in sich geschlossener Wald, der heute sogar in das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin integriert ist: Die brandenburgische Schorfheide ist schon seit Jahrhunderten eine besondere Landschaft. Klar, die lieben Rot-, Schwarz- und Damwild – und Jäger wie unser Wildhändler.

Der Familienbetrieb (2001 von Lothar Kalesse gegründet, 2010 von Sohn Martin übernommen) verbindet das Hobby (den Wald, seine Tiere, die Jagd mit ihrer Tradition und Kultur) mit der Berufung. Dabei sorgt die professionelle Wildverarbeitung für eine Wertschöpfungskette, die Fauna, Flora und Klima achtet: Erstens wird die Landschaft und der Bestand gepflegt, indem kontrolliert – nach strengen Richtlinien und vorgegebenen Jagd- und Schonzeiten – Einzeltiere erlegt werden. Zweitens stellt unser Händler regionales, ökologisch-hochwertiges und nährstoffreiches Fleisch her.

Weil dieses ausgewogene Zusammenspiel von Mensch und Tier dem Schorfheider-Wild-Team am Herzen liegt, ist es undenkbar, Gatterwild zu halten: „Wild muss wild bleiben“ ist Martin Kalesses Überzeugung. Und dann schmeckt das Bret intensiv-würzig – so wie das Schorfheider Hirschkeulen-Bratenstück (im Sommer auf dem Grill) oder das Wildschweingulasch mit Preiselbeeren (zu Weihnachten). Mehr Rezeptideen gibt’s an dem Stand unseres Wildhändlers 😊

 

Kontakt: Schorfheider Wild, Martin Kalesse, Hohenfinower Str. 1, 16248 Hohenfinow, 0174 6324815, www.schorfheider-wild.de, info@schorfheider-wild.de