Direkt am legendären Kino „Panorama“ gelegen, hat der quirlige Wochenmarkt eine jahrzehntelange Tradition. Um die 20 Händler bieten vielfältige Obst- und Gemüsesorten, gebratene und gegrillte Spezialitäten, Geflügel und fangfrischen Fisch, Mittelmeer-Produkte und meisterliche Backwaren. Dazu solltet ihr unsere Marktmusik genießen (präsentiert von Spotlight Talent und Jumping Pete & Berlin All-Stars): an jedem ersten Samstag im Monat, von Frühling bis Herbst! Hier geht’s zur Facebook-Seite der Neuköllner Wochenmärkte und hier zu einer Auswahl unserer Händler.

 

Marktzeiten: Mo und Do 8 bis 13, Sa von 8 bis 14 Uhr

 

Simi, die „Neuköllner Rampensau“ (sagt sie selbst), bringt normalerweise den Shame und Fame des Kiezes ins Valentin Stüberle, aber jetzt war sie zu Gast in der Fritz-Reuter-Allee und Gutschmidtstraße (siehe oben). Dabei hat sie erfahren, warum der Markt „ein Fach-Einzelhandel ist, jeder auf seinem Gebiet“ – und noch vieles mehr. Danke an alle vor und hinter der Kamera, auch für den Neuköllner Sound von Bluegrass Breakdown ♡ 

Es gibt Menschen, die meinen, kein Glück zu haben, aber mit ein bisschen Schwung am Rad erhöhst du die Chance darauf: an jedem 2. und 4. Samstag im Monat! Und dann – kommt der Neuköllner Einkaufsblock, die Markttasche oder der diemarktplaner-Kugelschreiber zu dir 😊

 

Die zersprungene Auflaufform ersetzen, nach einem Sommerkleid stöbern, Legosteine nachkaufen – und dabei auch noch die Ressourcen unserer Welt schonen: Unser samstäglicher Flohmarkt, der parallel zum Wochenmarkt stattfindet, ist wieder geöffnet. Für Verkäufer auch, einfach euren Stand im Büro buchen (bis freitags um 11:00 Uhr), per Mail mit diesem Anmeldeformular oder unter 030 29309601. Für soziale Einrichtungen entstehen keine Gebühren.

 

Standplätze anfragen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Gutschmidtstraße/Fritz-Reuter-Allee, 12359 Berlin
U7: Britz-Süd