Wochenmarkt Hermannplatz

Der Hermannplatz, das Tor zu Neukölln: Der angesagte Kiezmarkt bietet an seinen 40 Ständen zum Beispiel Wildfleisch aus eigener Schlachtung, fangfrischen Fisch und gesundes Obst und Gemüse – auch aus der Region. Und Sneaker, Sandalen, Socken und Schmuck. Auch ein Fahrrad-Reparaturdienst ist dabei. Wie der Kiez schmeckt? Neben leckerem Barista-Café verwöhnen Neuköllner Köche euch mit internationalem und kreativ komponiertem Streetfood. Und im Sommer rockt jeden Donnerstag die Marktbühne! Mehr dazu im Marktflyer und auf der Facebook-Seite der Neuköllner Wochenmärkte. Hier auch eine Auswahl unserer Händler.

 

Marktzeit: Mo bis Fr von 10.00 bis 18.00 Uhr

 

Schon seit 1911: Jedes Jahr erinnern am 8. März weltweit Frauen an ihre Rechte und die Gleichberechtigung. Endlich ist auch Zeit dafür, denn der Tag wurde in Berlin zum Feiertag erklärt. Darum fällt der Wochenmarkt aus.

 

Bald kommt die Zeit der Ostereier, Osterfeuer, Osterhasen – und der Ostereinkäufe. Beachtet bei euren Planungen, dass Karfreitag (19. April) und Ostermontag (22. April) die Markttage ausfallen.

 

Die Marktbühnenzeit 2018 war eine tolle Zeit mit Spotlight Talent, dem Kultur- und Kunstförderer aus Neukölln. Wer die heiße Sommersaison nochmal Revue passieren lassen will: Hier ist die Best-of-Zusammenfassung, einfach zum Herunterscrollen. Auf ein Neues in 2019!

 

Standplätze auf unseren Märkten

Hermannplatz (Mittelinsel), 10967 Berlin
U7, U8: Hermannplatz