Die Namensgeberin ist eine beliebte Kartoffel, die vor einigen Jahren fast von den Tellern Deutschlands verschwunden wäre. Heute symbolisiert sie das Ursprüngliche, das unser Regionalmarkt bietet: Gutes, Gesundes und Handgemachtes aus der Umgebung, direkt vom Hof und Hersteller. Und weil man dabei  auch noch den Kiez rund um den Kranoldplatz trifft, wurde der Markt als einer der 11 schönsten in Berlin gekürt! Hier geht’s zum Marktflyer, zu Facebook und Instagram. Eine Auswahl unserer Händler findet ihr hier – und unten einen Link zum Markt-Newsletter.

 

Marktzeit: Sa 10 bis 16 Uhr 

 

Was auch in der Woche los war, wenn  die Musik losgeht, hast du schneller den Job aus dem Kopf, als du denken kannst 😊 Diese Entschleunigung gibt’s jeden zweiten Samstag im Monat, von April bis September, ab 12 Uhr, mitten auf dem Kranoldplatz 🎶 Und: Wir freuen uns über Händler mit Artwork, Food oder Fashion, die an diesen Tagen unseren Markt bereichern, hier ist das Anmeldeformular.

 

Es ist uns eine Ehre: Der Kiezkenner Reinhold Steinle beschließt seine samstägliche Entdeckertour „Körnerkiez und Körnerpark“ mit einem guten Marktkaffee: am 13. Juli und 10. August auf der DICKEN LINDA bei urbanflow. Mehr Infos sind hier – und ein Tipp von Insidern: Am besten früh buchen. Start ist jeweils um 13 Uhr vor der Kaffeebar Leuchtstoff (Siegfriedstraße 19, S/U Hermannstraße).

 

Am 21. Dezember findet der DIE-DICKE-LINDA-Weihnachtsmarkt statt. Seid ihr dabei, liebe Fashion-, Artwork- und Streetfood-HändlerInnen? Hier sichert ihr euch einen Standplatz.

 

We proudly present: Unser Händler endorphina Backkunst GmbH ist mit dem ersten Preis als bester Ausbildungsbetrieb geehrt worden.

 

Standplätze anfragen

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wochenmarkt am Kranoldplatz – 12051 Berlin-Neukölln
S+U-Bahn Neukölln: U7 und S41, S42, S45, S46, S47
und S+U-Bahn Hermannstraße: U8 und S41, S42, S45, S46, S47