• Eine Doppelseite im Erlebnisguide

    Eine Ehre für unsere DICKE LINDAMARCO POLO hat in seinem Erlebnisguide „Berlin – dein Insider-Trip“ unseren Regionalmarkt gehighlightet. Danke  Martina Miethig für die Doppelseite 🙂



  • Wochenend und Wochenmarkt – mit chilligem Sound

    Die DICKE LINDA wird zur Musik-LINDA, denn am 10. September spielt die TempelKreuzKöllner SaraBande. Wenn ihr, liebe Kreative, Handmaker und Kunstwerker dabei sein wollt, ist hier das Anmeldeformular. Und für die langfristige Planung: Am 10. Dezember wird LINDA weihnachtlich, hier könnt ihr einen Stand für euer Kunstgewerbe reservieren.



  • Saisonal und regional essen … im August!

    Innen steckt grüne Power aus Eiweiß, Ballaststoffen und Vitamin D: Erbsen sind eines der ältesten Nahrungsmittel der Menschen und wie gemacht für Vegetarier und Veganer. Weil sie im Freiland wachsen, gibt es sie nur noch im August aus der Region. Also Schoten puhlen, die eine oder andere feinsüße Kugelfrucht roh essen – und gekocht in Kartoffelsalat, Auflauf, Gratin, Suppe, Risotto oder Muffin genießen (hier einige spannende Rezepte)😊



  • Was ist Wochenmarkt satt?

     Gucken, schmecken, riechen – und den satten Sound von Charlie & Friends genießen: zum ersten Mal auf unserem Dorfmarkt Wannsee (14 bis 17 Uhr am 26. August sowie 30. September) und dem Frischemarkt Andréezeile (10 bis 13 Uhr am 27. August sowie 1. Oktober)!



  • Markttaschen und Obstbeutel zur Auswahl :)

    Auf dem Wochenmarkt unverpackt einkaufen, das passt! Und ihr habt eine große Taschen- und Obstbeutelauswahl 🙂 (Ihr bekommt sie bei unseren Obst- und Gemüsehändlern, auf allen Märkten, außer in Rixdorf.)



  • Allrounder gesucht – mit handwerklichem Geschick

    Kein Markt geht ohne Marktmeister und Budenbauer, darum suchen wir dich: zur Betreuung der Wochenmärkte, zum Auf- und Abbau der Marktstände sowie Rangieren der Anhänger und zu Holzarbeiten in der Werkstatt. Es erwartet dich eine fair bezahlte Teil- oder Vollzeitstelle, eine fundierte Einarbeitung und entspannte Teamkollegen, die ihren Job schon seit vielen Jahren lieben. Voraussetzung ist ein PKW-Führerschein (die Hänger-Erlaubnis „BE“ finanzieren wir), handwerkliches Knowhow und Flexibilität. Ab sofort, einfach deine Bewerbung an Katja Schöneck (ks@diemarktplaner.de) mailen.



  • Hat der Wochenmarkt Zukunft?

    Ja! Deshalb haben wir auf dem Neuen Markt am Südstern ein Fest gefeiert, bundesweit mit über 400 Wochenmärkten (Erlebe deinen Markt mit dem neuen Schirmherrn, dem Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Cem Özdemir)! Es war ein großes Statement für den Handel unter freiem Himmel, von der Bezirksbürgermeisterin Clara Herrmann und vielen begeisterten Besuchern.

    Wichtig für das Morgen der Märkte sind vor allem Kinder und nachhaltiges Einkaufen. Zu beiden Themen gab es facettenreiche Informationen, Austausch, Spielspaß und Livemusik von den Talentscouts Fujiama Nightclub Urban. Aber weder Plastiktüten und Plastikbecher noch Plastikgeschirr! Danke an den GFI-Verband für die – wieder einmal – klasse Kooperation, auch an die FÖL 🧡

    Pixibuch: © Claudia Heine (Illustration) & Petra Klose (Text), 2022 Carlsen K – die Agentur für Kindermedien, Carlsen Verlag GmbH



  • Afterwork auf dem Wochenmarkt

    Roter Teppich für Live-Musiker: Der Onkel-Toms-Markttag wird ab 17 Uhr zum chilligen Afterwork-Shoppen. Den Start hat Roland Scull gemacht, hier kündigen wir die nächsten Gigs an. Schön, dass wir – in Kooperation mit dem Onkel-Toms-Verein – diese Tradition fortsetzen können, von Frühling bis Spätsommer 🎷



  • Neuköllner Markt ohne Neuköllner Marktbühne?

    Weil das eine nicht ohne das andere geht: Bis September gibts wieder einmal im Monat Rock, Rap und Soul auf dem Hermannplatz (jeden ersten Donnerstag), in Britz-Süd (jeden ersten Samstag) und in der Wutzkyallee (jeden letzten Samstag). Live präsentiert von Spotlight Talent, auf den beiden Samstagmärkten abwechselnd mit der Berliner Combo Jumpin‘ Pete & Berlin All-Stars. Wer wann was spielt, erfahrt ihr kurz vor jedem Markt-Gig in unserem Facebook– und Insta-Channel, aber was unsere Marktköche zum Sound grillen oder braten, bleibt Überraschung 🎻🎤🎹

     



  • „Schande für Berlin“

    Vor 100 Jahren eine „Schande für Berlin“, heute eine der schönsten Wohngegenden: Der RBB berichtet über die Onkel Toms Siedlung – und unseren Wochenmarkt. Ab Minute 19.32 geht es um seine Bedeutung als Treffpunkt, für die Nachbarschaft und besonders für junge Familien. Das freut uns sehr 🧡

     



  • Viel Glück in der Wutzkyallee und Britz-Süd

    Das Neuköllner Glücksrad ist frisch geölt, um unsere Marktbesucher mit Tasche, Kugelschreiber, Notizblock und Naschwerk zu beschenken (bis Oktober). Immer von 9 bis 12 an jedem ersten und dritten Samstag in der Wutzkyallee, und – ganz neu in diesem Jahr –  von 10 bis 13 Uhr jeden zweiten und vierten Samstag auf dem Wochenmarkt Britz-Süd.



  • Parallel zum Wochenmarkt: Flohmarkt

    An jedem Samstag (bis zum 17. Dezember) findet, parallel zum Wochenmarkt Britz-Süd, unser Flohmarkt statt. Hier ist das Anmeldeformular, um einen Stand zu reservieren (für soziale Institutionen entstehen keine Kosten).



  • Händler ist bester Ausbildungsbetrieb

    We proudly present: endorphina Backkunst GmbH ist mit dem ersten Preis als bester Ausbildungsbetrieb geehrt worden – und wir freuen uns so sehr, dass die engagierten Backkünstler auf unserem Maybachufer-Markt sind (an der Uferreihe, wenige Meter neben der Terrasse, gegenüber Hausnummer 13, jeden Dienstag und Freitag)! Ihre Vollwertprodukte verkauft auch DIE DICKE LINDA sowie Blech & Bohne.



  • Kreuzberger Kultur entdeckt

    Wer andere Kulturen kennenlernen will, sollte deren Märkte besuchen. Deshalb war die Berliner Morgenpost nicht auf einem Pariser Antiquitätenmarkt, sondern auf unserem Südstern – und hat die wirkliche Welt von Kreuzberg entdeckt. Danke für den schönen Beitrag.

     



  • Ein Knochenjob, der Spaß macht

    Die Berliner Woche wollte von uns wissen, wie ein diemarktplaner denkt. Dabei konnten wir erzählen, dass jeder Wochenmarkt anders tickt – und dass „Märktemachen“ hart, aber erfüllend ist.



  • So klingt das Maybachufer!

    Wir haben einen Spot gemacht über unseren berühmten orientalischen Markt am Maybachufer. Hört mal rein 🙂



  • Einkaufsmeile mit eigener U-Bahn

    Inmitten der Zehlendorfer Waldsiedlung entwarfen bekannte Architekten vor mehr als 85 Jahren die Ladenstraße, eine heute denkmalgeschützte Geschäftsmeile mit viel Charme. Und direktem U-Bahn-Anschluss, zum Aussteigen und Einkaufen, ob Bücher, Bekleidung oder Reformwaren. Ein paar Schritte nach draußen gibts dann, auf unserem Wochenmarkt Onkel Toms Hütte, das gesunde Obst und Gemüse, handgemachte Pasta und Käse mit Charakter. Der neue Flyer, gemeinsam herausgebracht mit dem Onkel Toms Verein, führt diese Besonderheiten zusammen. Die historische Anlage freut sich auf euren Besuch!



WetterOnline Das Wetter für
Berlin
Mehr auf wetteronline.de
 
Wetter-Informations-Dienst Berlin
Bild

© 2022 — diemarktplaner.de