Fleischerei Meissner

Unser Händler bietet …

Vielfältige Fleisch- und Wurstwaren aus kontrollierter Neuland-Qualität sowie täglich wechselnde Imbisse: Ihr findet die Fleischerei Meissner jeden Freitag auf unserem Dorfmarkt Wannsee.

 

Lust, Genuss und Liebe zur Natur

Nun ja, ich habe nach „dryaged“ und „Brandenburg“ gegoogelt und diese Fleischerei in Potsdam gefunden … habe mich sofort in den „Dry Aged-Schrank“ verliebt. Schnell war entschieden: Ich nehme ein Dry Aged Porterhouse (916 g) und für die Frau ist ein 300 g Entrecôte abgefallen 😉

So beschreibt ein User seinen ersten Besuch in der 120 Jahre alten Familienfleischerei im Bewertungsportal Google. Und weiter:

Ab nach Hause und schnell auf den Holzkohlegrill. Was soll ich sagen: (… ) Gänzlich ohne Salz oder Pfeffer oder anderen Schnickschnack, einfach gegrillte Kuh.

Das Steak mit dem charakteristischen T-Knochen und intensiven Geschmack ist seit einigen Jahren im Trend, aber als „abgehangenes Fleisch“ (eines der ältesten Verfahren zur Fleischreifung) gehört es zum Repertoire des Familienunternehmens – seit 1893. Weil Qualität sowohl dem Gründer Heinrich als auch seinen Erben das Wichtigste ist, durfte sich der Betrieb zum Beispiel 1910 „Hofschlächter des preußischen Königs- und Kaiserhauses“ nennen oder verarbeitet seit den 90iger Jahren ausschließlich Neuland-Fleisch. Alexander und Clemens Meissner, die Inhaber der fünften Generation, führen seit 2016 das Konzept der Väter in der Potsdamer Karl-Liebknecht-Straße und auf unserem Wochenmarkt fort – gewürzt mit frischen Marketingideen, vom Catering bis zum täglichen Menü-Bringservice ins Büro. Weil Fleischessen, so ihr Claim, Lust, Genuss und Liebe zu Natur bedeutet – aber das hätten die Ahnen niemals so emotional ausgedrückt 🙂

 

Kontakt: Alexander und Clemens Meissner GbR, Karl-Liebknecht-Str. 131, 14482 Potsdam, 0331 710204, www.meissner-catering.deinfo@meissner-catering.dewww.facebook.com/Fleischerei.Catering.Meissnerwww.instagram.com/fleischerei_meissnerundsoehne