Aktuelles
  • Live und lecker, mit der Marktbühne in Britz-Süd!

    Bis September rockt sie wieder, die Neuköllner Marktbühne in Britz-Süd. In Kooperation mit der Nachwuchsschmiede Spotlight Talent e. V. steuert sie jeden ersten Samstag im Monat den Wochenmarkt an und bringt Soul, Pop und Jazz zu euch. Also: Genießt den Kiezsommer am 1. Juli!



  • Schicke Schätzchen auf dem neuen Britzer Flohmarkt

    Die Schätzchen aus dem Kleiderschrank, der Krimskrams aus dem Keller: Liebe Vereine, Initiativen und Menschen aus dem Kiez, werdet selbst zum Händler – auf unserem neuen Flohmarkt, parallel zum Wochenmarkt Britz-Süd! Ab 17. Juni jeden Samstag von 8 bis 14 Uhr. Gemeinnützige Institutionen zahlen weder den Platz noch Stand, mehr Infos und den Anmeldebogen findet ihr hier.



  • Greift in die Samentüte – und Berlin blüht!

    Die Saubermach-Kampagne Schön wie wir macht Berlin bunt: Mit der „Neuköllner Mischung“ sollen unter Straßenbäumen, neben Gehwegen, vor Häusern und auf Verkehrsinseln leuchtend rote, gelbe und orange Blumen blühen, macht mit! Die Körnchen gibt’s kostenlos im Neukölln Info-Center (NIC), in den Quartiersmanagement-Büros und beim Unternehmensnetzwerk Neukölln-Südring e. V.  Der Verein belohnt auch die schönste Bepflanzung (und hat die gesamte Aktion mit 12.000 Samentüten gesponsert), schickt einfach euer Blumenfoto bis zum 15. September an info@schoen-wie-wir.de oder zur 0176/67557055.



  • Wie schmeckt Wochenmarkt?

    Zum Probieren haben unsere Händler der Parchimer Allee von Mai bis Oktober besondere Angebote zusammengestellt. Vom leckeren Bienenstich über die frische Dorade bis zum sommerlichen Hochzeitssalat. Jeden Freitag von morgens bis abends.



  • Donnerstags Livemusik mit Streetfood auf dem Hermannplatz

    Marktbühne frei für die Openair-Saison auf dem Hermannplatz, die wir in Kooperation mit der Nachwuchsschmiede Spotlight Talent e. V. durchführen: Bis September jazzt, rockt und swingt der Kiez, jeden Donnerstag von 13 bis 17 Uhr. Schmeckt gut zu leckerem Streetfood 🙂



  • 24. Juni nächster Sommer-Samstag in der Wutzkyallee

    Sommer-Samstage auf dem Wochenmarkt Wutzkyallee mit Jumpin‘ Pete: Bis September tritt der bekannte Berliner Musiker Peter Gentsch jeden letzten Samstag im Monat auf. Er rockt die Highlights der Musikwelt, von den Beatles und Stones bis U2. Das gibt einen schönen Start ins Wochenende, das nächste Mal am 24. Juni von 10 bis 13 Uhr!



  • Neue, helle Marktstände in Rixdorf  

     

    Unser Wochenmarkt Rixdorf hat seinen ganz eigenen Flair – und nun nagelneue Marktstände, die das unterstreichen. Schön hell und schön lebendig, oder?

     



  • DIE DICKE LINDA plus EVENT LINDA – am 8. Juli!

    Zum vierten Mal tritt die EVENT LINDA auf: Am Samstag, 8. Juli gibts zusätzlich zum Regionalmarkt kulinarische Köstlichkeiten, Kunsthandwerk – und Sommersound mit Rob Longstaff! Wenn ihr als Händler dabei sein wollt, einfach hier buchen.



  • „SOLOH goes Kultkölln“ am 15. Juli

    In diesem Jahr gibts noch an zwei Samstagen „SOLOH goes Kultkölln“ – den Makersmarkt in Kooperation mit dem Jahrmarkt der Manufakturen. Wir sind wieder auf dem Alfred-Scholz-Platz, mit Live-Musik, Handgemachtem und Streetfood vom Feinsten, am 15. Juli und 16. September! Wenn ihr als Händler dabei sein wollt, einfach hier buchen.



  • Unsere „Marktbuden“ mit neuem Seitenschutz

    Es gibt neue Seitenplanen, passend zu unseren „Marktbuden“: Zu sehen ist der Schutz für Händler, Waren und Marktbesucher schon auf dem Neuen Markt am Südstern, der DICKEN LINDA und dem Wochenmarkt Hermannplatz. Hier zeigen wir euch vorher und nachher.

     

     



  • Eine große Idee

    Mit dem Projekt REFUEAT verkaufen Flüchtlinge ihr eigenes Streetfood. Wie wäre es dienstags mit einem arabischen Imbiss auf dem Maybachufer-Markt? Und montags, mittwochs und donnerstags trefft ihr den mobilen Essensstand (wird mit Muskelkraft gefahren) auf unserem Wochenmarkt Hermannplatz.



  • „Einkaufsparadies am Straßenrand“

    Unsere Stadt hat um die 250 Wochenmärkte – und unseren Markt am Maybachufer hat die Berliner Morgenpost zu einem der beliebtesten erklärt. Nicht nur, weil ihn zweimal in der Woche Tausende von Käufern und Touristen besuchen: 12 Stunden hat sich der Journalist Franz Michael Rohm selbst davon überzeugt, mitten auf dem Markt, vom morgendlichen Aufbau bis die Marktpforten um 19.15 Uhr schlossen. Danke für diese spannende Reportage! Mehr hier.



  • Der Berliner Rundfunk besucht Britz-Süd

    Früh morgens besuchte uns Christian Fuchs vom Berliner Rundfunk 91.4 auf dem Wochenmarkt Britz-Süd. Unsere Marktmeisterin Jenny erklärt, wie der neue Bringdienst funktioniert. Mehr dazu hier.



  • Unsere Marktstände

    Sie sind schon von weitem zu erkennen: Auf den Wochen- oder Kunstmärkten von diemarktplaner reihen sich die sonnig-beigen Marktstände wie Perlen aneinander … Mehr lest ihr hier.



  • Hörfunk-Spot Wochenmarkt Maybachufer

    Wir haben einen Spot gemacht über unseren berühmten orientalischen Markt am Maybachufer. Hört mal rein 🙂



  • „Der Markt bringt’s“ euch bis nach Hause!

    Wieso nach dem Wochenmarkt-Shoppen das Gemüse und die Kartoffeln nach Hause schleppen? „Der Markt bringt’s“ euch bis nach Hause, kostenlos und per E-Bike.  Einfach ausprobieren, auf unseren vier Wochenmärkten Parchimer Allee, Britz-Süd, Wutzkyallee und Rudow.  Mehr dazu  in unserem Flyer.



©2017 - diemarktplaner.de