Aktuelles
  • Am 31. Oktober veränderte Marktzeiten

    Der Reformationstag (vor 500 Jahren veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen) wird bundesweit am Dienstag, 31. Oktober gefeiert. Darum verändern sich zwei unserer Wochenmarkt-Zeiten: Der Maybachufer-Markt findet am Tag zuvor statt – und der auf dem Hermannplatz fällt aus.



  • rbb-Film: „Die tollsten Berliner Märkte“

    Ganz nah am Leben: Das rbb Fernsehen macht einen Stadtspaziergang über die Berliner Märkte, diese herrlich perfekten und unperfekten Orte. Unser Maybachufer-Markt ist auch dabei 🙂



  • „Tatort Schule“: neue Broschüre der Polizei

    Gewalt in Neuköllner Klassenräumen? Die Broschüre Tatort Schule der Gewerkschaft der Polizei erklärt Schülern, Eltern und Lehrern, wie man das verhindern und sich wehren kann. Das unterstützen wir: Werft schon mal einen ersten Blick hinein, die komplette Schrift gibt’s an Berliner Schulen.

     

     



  • Wochenmarkt to go: neue Markttaschen

    Auf dem Wochenmarkt mit einer Wochenmarkt-Tasche einkaufen, das passt! Auf dem Neuen Markt am Südstern und dem Wochenmarkt Onkel Toms Hütte gibt es nun auch nagelneue, schön farbenfroh und praktisch. Ihr erhaltet sie ab sofort bei unseren Händlern.



  • Schicke Schätzchen auf dem Britzer Markt

    Die Schätzchen aus dem Kleiderschrank, der Krimskrams aus dem Keller: Liebe Vereine, Initiativen und Menschen aus dem Kiez, werdet selbst zum Händler – auf unserem Flohmarkt, parallel zum Wochenmarkt Britz-Süd, jeden Samstag von 8 bis 14 Uhr. Gemeinnützige Institutionen zahlen weder den Platz noch Stand, mehr Infos und den Anmeldebogen findet ihr hier.



  • Greift in die Samentüte – und Berlin blüht!

    Die Saubermach-Kampagne Schön wie wir macht Berlin bunt: Mit der „Neuköllner Mischung“ sollten unter Straßenbäumen, neben Gehwegen, vor Häusern und auf Verkehrsinseln leuchtend rote, gelbe und orange Blumen blühen. Viele Berliner haben mitgemacht und um die 12.000 Samentüten ausgesät! Bald ist die Prämierung, mehr erfahrt ihr dann auch hier.



  • Wie schmeckt Wochenmarkt?

    Zum Probieren haben unsere Händler der Parchimer Allee von Mai bis Oktober besondere Angebote zusammengestellt. Vom leckeren Bienenstich über die frische Dorade bis zum sommerlichen Hochzeitssalat. Jeden Freitag von morgens bis abends.



  • Neue, helle Marktstände in Rixdorf  

     

    Unser Wochenmarkt Rixdorf hat seinen ganz eigenen Flair – und nun nagelneue Marktstände, die das unterstreichen. Schön hell und schön lebendig, oder?

     



  • Unsere „Marktbuden“ mit neuem Seitenschutz

    Es gibt neue Seitenplanen, passend zu unseren „Marktbuden“: Zu sehen ist der Schutz für Händler, Waren und Marktbesucher schon auf dem Neuen Markt am Südstern, der DICKEN LINDA und dem Wochenmarkt Hermannplatz. Hier zeigen wir euch vorher und nachher.

     

     



  • Eine große Idee

    Mit dem Projekt REFUEAT verkaufen Flüchtlinge ihr eigenes Streetfood. Wie wäre es dienstags mit einem arabischen Imbiss auf dem Maybachufer-Markt? Und montags, mittwochs und donnerstags trefft ihr den mobilen Essensstand (wird mit Muskelkraft gefahren) auf unserem Wochenmarkt Hermannplatz.



  • „Einkaufsparadies am Straßenrand“

    Unsere Stadt hat um die 250 Wochenmärkte – und unseren Markt am Maybachufer hat die Berliner Morgenpost zu einem der beliebtesten erklärt. Nicht nur, weil ihn zweimal in der Woche Tausende von Käufern und Touristen besuchen: 12 Stunden hat sich der Journalist Franz Michael Rohm selbst davon überzeugt, mitten auf dem Markt, vom morgendlichen Aufbau bis die Marktpforten um 19.15 Uhr schlossen. Danke für diese spannende Reportage! Mehr hier.



  • Unsere Marktstände

    Sie sind schon von weitem zu erkennen: Auf den Wochen- oder Kunstmärkten von diemarktplaner reihen sich die sonnig-beigen Marktstände wie Perlen aneinander … Mehr lest ihr hier.



  • Hörfunk-Spot Wochenmarkt Maybachufer

    Wir haben einen Spot gemacht über unseren berühmten orientalischen Markt am Maybachufer. Hört mal rein 🙂



©2017 - diemarktplaner.de