Neue Markttaschen

Das Schöne an einem Wochenmarkt ist ja, dass man draußen einkauft. Damit all das Frische, ob Obst, Gemüse, Brot oder Blumen, gut zu Hause ankommt, gibts bei uns Markttaschen. Sie sind aus bestem Stoff, leben lange und wurden – wie ein guter Maßanzug – speziell für Marktkunden entwickelt. Ihr Taschenboden ist zum Beispiel verstärkt, so dass sie, am Marktstand oder vor der Wohnungstür abgestellt, nicht umkippen. Ökologisch sind sie auch, denn sie wurden aus wiederverwerteten PET-Flaschen produziert und sind zu 100 Prozent recycelbar. Mehr Infos hier.

Wo es die schwarz-orangen Taschen der Neuköllner Wochenmärkte gibt? Von Nord bis Süd, am Maybachufer, auf dem Hermannplatz, in Rixdorf, Parchimer Allee, Britz-Süd, Wutzkyallee und Rudow.  Die farbenfrohen vom Neuen Markt am Südstern bekommt ihr jeden Samstag bei den Händlern.

 

 

„Ein Zeichen gegen Plastiktüten auf Wochenmärkten“
(Presseartikel in der „Berliner Woche“, April 2016)